Erfolgreiche Benefizveranstaltung

Erster Kinderspielplatz in Oktisi
11. Dezember 2014
Der Kultur- Humanitärer Verein OKTISI/09 veranstaltete am Samstag, 16. November, in der Rheinauhalle in St. Margrethen eine grosse Feier.

Das Fest war mit über 350 Teilnehmern sehr gut besucht. Es kamen Besucher aus etlichen europäischen Ländern wie Deutschland, Österreich, Italien, Slowenien und Mazedonien. Der kulturell-humanitäre Verein lud als Spezialgäste die in Mazedonien bekannten Volkssänger Maestro Celik und Bale Islamoski ein. Unter anderen waren der mazedonische Botschafter in Bern Xming portable putty download free , seine Excellence Ekrem Ebibi, und der Bürgermeister Strugas Ziadin Sela dabei.

Der Verein sorgte für eine feine Verpflegung mit diversen Gerichten. Der Erlös der Veranstaltung wird in der finanziell angeschlagenen Republik Mazedonien investiert.

Der Vorstand des Vereins bedankt sich bei allen, die halfen das Fest zustande zu bringen, sowie bei allen Mitgliedern und Sponsoren.